Samstag, 6. Oktober 2012

Gewinner Brot....Kuchen?!

Zorra, meine liebe Mentorin und (noch wichtiger) Freundin feiert Geburtstag.
Acht Jahre gibt es ihren Blog bereits, und ich lese ihn seit ca. 5 Jahren täglich.
Immer wieder und unermüdlich richtet sie Events aus, bastelt Banner, und hilft Internet-Pfeifen wie mir beim Bloggen.
Jetzt hat Sie ein besonderes Leckerchen am Start:
Rezepte für Sieger, bei dem es ordentlich was zu gewinnen gibt. Zudem lockt ein Auftritt in einem Kochbuch von Braun.
Da muss ich doch ein sensationelles Rezept beisteuern, zu dem mich Rachel Khoo inspiriert hat.
200 Gramm Mehl mit
50 Gramm Maisgries mischen,
15 Gramm Backpulver dazu.
Jetzt 100 Gramm Ziegenweichkäse würfeln,
60 Gramm Pistazien und
100 Gramm Trockenpflaumen, grob gehackt unter das Mehl heben.
Nun kommen die flüssigen Zutaten dran:
4 Eier,
150ml gutes Pflanzenöl,
100ml Milch und
50 Gramm Joghurt mit dem Stabmixer luftig aufschlagen.
Etwas Salz dazu, und etwas gemahlenen Safran.
Die flüssige Komponente ganz behutsam unter die Mehlmischung heben.
In eine mit Backpapier ausgelegte Kastenform füllen, und im auf 180 Grad vorgeheizten Ofen Ca. 40 Minuten backen.




Vorsichtig aus der Form herausheben und am Besten lauwarm geniessen. Schmeckt köstlich, und sieht fantastisch aus. Ich könnte mir auch zig Varianten vorstellen....Schafs-, statt Ziegenkäse, Pinienkerne statt Pistazien, Datteln oder Feigen statt Pflaumen.
Für mich ein absolutes Gewinner-Rezept.
Dir nochmal Danke, liebe Zorra.....und zwar für ALLES!


Kommentare:

  1. Das sieht toll aus! Kommt zum Frühstück jetzt grade recht.........uhuuund....tolle Fotos ! Echt !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Psst: Sagt Dir der Name "Michi" was ;-) ?

      Löschen
  2. So ein wunderbares Rezept, viel Erfolg beim Endausscheid, vielleicht lese ich dich ja demnächst im Siegerbuch? :-) Und sag noch einmal was darüber, dass du nicht fotografieren kannst! Understatement!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann NICHT fotografieren. Das war mein bester Freund.

      Löschen
    2. ..ich wette, Michi kann nicht backen :))

      Nix für ungut, Michi !

      Löschen
  3. Kompliment, das ist Dir wunderbar gelungen.

    AntwortenLöschen
  4. Ich kann meinen Facebook Kommentar nur bewundernd wiederholen: Die Bilder sind wunderschön. Was nervt mich, dass die Technologie noch nicht so weit ist, dass ich direkt probieren kann. Stattdessen muss ich mir jetzt den Duft und Geschmack wieder nur vorstellen. Daran sollte Braun mal arbeiten!!!

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht sehr, sehr fein aus! Eigentlich backe ich ja nicht - aber ich denke, in diesem Fall mache ich mal 'ne Ausnahme. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und es ist gelingsicher,blue, da geht nix schief ;-)

      Löschen
  6. mmmh schaut das lecker aus! und ziegenkäse? Strike ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Musste beim Backen an Dich denken, Sandra ;-)

      Löschen
  7. Antworten
    1. Oh, Micha, Danke, die sind deswegen der Hammer, weil ich sie nicht gemacht habe :-D

      Löschen
  8. Lecker, Pistazien und Ziegenkäse - tolles Rezept! Ich drück Dir die Daumen fürs Buch :)

    Liebe Grüße

    Nina

    AntwortenLöschen
  9. Hast du schon ihr neues Buch oder guckst du ihre Sendung.
    Ich bin heute um das Buch geschlichen und konnte (noch) widerstehen! :)

    AntwortenLöschen
  10. Ich würde sagen Brot. Das super aussieht und großartig per Foto dokumentiert wurde. Wenn es so lecker ist wie es aussieht... werde ich wohl erst backen müssen. Und der Ziegenkäse so nett versteckt. Bei mir kommt dann Schafskäse und Pinienkerne hinein.

    AntwortenLöschen
  11. Sieht genau so hübsch aus wie Mlle Khoos Küche! Danke meine liebe Freundin für den schönen Beitrag und die lieben Worte und überhaupt du bist keine Internet-Pfeife!

    AntwortenLöschen
  12. Aber ein Interpfeif-chen. Richt ich aus!

    AntwortenLöschen